War Eva Braun Nazieuse? Nooaain, war doch nur ein verführtes Dummchen. War Leni Riefenstahl eine Faschatussi? Achwas, es handelte sich um eine begnadete Künstlerin, die unbedingt ihr geniales Werk in die Welt bringen musste. Die dürfen sowas. War überhaupt jemals eine Frau so eine richtige Faschistin? Vielleicht Frau Goebbels, aber handelte es dabei wirklich um ein weibliches Wesen? Wir wissen es nicht genau. Obwohl, fünf Kinder… Nungut, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Jedenfalls liegt es doch ganz klar auf der Hand: Nazis waren Männer. Das ist bis heute nicht anders. Oder ist N*D-Zombie Holger A. aus Sachsen doch getransgendert? Ich will es gar nicht wissen…

Also: Nazis = Männer. Und: Männer = Nazis? Nee, komm, das geht zu weit. Jetzt hört’s mal auf.

Auf jeden Fall: Frauen ≠ Nazis. Das hat @mbukowski auf Twitter erfahren. Und Twitter lügt nie, ihr Deppen.

mbukowski

[Tweetlink]

Puh, bin ich froh, dass ich die Frauen so generell mag und Männer weniger, ich olle Hete. Nachher flirte ich noch 1 Fascho an. Das würde mich betrüben. Bei Frauen dagegen ist man per se auf der richtigen Seite.

Und was ist mit mir? Ich will doch kein Fascho werden *grein*. Wisst ihr was: ich lass mich umoperieren. Nächste Woche. Bestimmt. Sicher ist sicher.

Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

Grübelmonster (@mainwasser)

Lieber @baranek, ich möchte zu Deiner Verteidigung das @hoch21′sche Gesetz mit dem Godwinschen verknüpfen: auch Frauen sind letztlich wie Nazis. Wenn man sie erschießt, sind sie tot.

Gepostet von Grübelmonster (@mainwasser) am 08. August 2011 um 19:14.
BukTom Bloch aka Burkhard Tomm-Bub, M.A.

Guten Tag. Nix gegen Vaginas, aber über den Belustigungskoeffizienten des Begriffes “antifaschistisches Sexualmerkmal” kann man natürlich streiten, ganz klar. Natürlich waren aber tatsächlich wesentlich weniger Frauen dezidierte und identifizierbare Nationalsozialistinnen. Logischerweise. In einer extremen Zuspitzung des Patriarchentums hatten Frauen bei den Nazis schlicht “nix zu melden”. So zufällig oder absurd ist das also nicht. MfG BTB

Gepostet von BukTom Bloch aka Burkhard Tomm-Bub, M.A. am 08. August 2011 um 19:20.