Frostschutzmittel im Wein, Würmer im Fisch, Gammelfleisch, BSE, Dioxin im Schwein, Gurken und Sprossen. Wir haben täglich einen neuen Lebensmittelskandal. Wir sind verunsichert. Wir wissen nicht mehr, wovon wir uns ernähren sollen. Einen pragmatischen Ausweg aus der Krise weist uns @fraeulein_tessa:

screen-capture-1

[Link]

Das edle Gesöff erfüllt seinen Zweck ganz fantastisch. In Maßen genossen belebt der in der Flasche gegärte Schaumwein unseren Kreislauf. Dank ihm finden wir überhaupt aus dem Bett heraus. In Massen genossen finden wir andersherum wieder ganz wunderbar hinein.

Wir wollen also fortan immer nur Cremant trinken – und außer durch unseren leichten Schips fallen wir damit in keiner Weise negativ auf. Schließlich geht dem Getränk elitäres Champagnergeschnösel vollkommen ab – und besser als der billige Schaumwein mit Herkunftsbezeichung aus dem Discounter mundet er unserem sensiblen Gaumen ebenfalls.

Falls Heinz Strunk noch einmal ein Buch schreiben muss, empfehlen wir den Titel: Cremant ist mein Fleisch und Gemüse. Prost und guten Appetit!


Kommentieren

Also ich finde: