Wenn ein von uns im Twitterbuch veröffentlichter Tweet im Datenschutzbericht der Landesbeauftragten Bremen landet (siehe Blogartikel des Tweetautoren @benjaminnickel: Post von den Datenschützern), freut uns das natürlich und zeigt, dass unser Tun in Bereiche hineinwirkt, die zu erreichen wir gar nicht intendiert hatten. Ebenso fühlen wir uns geehrt, wenn beim (Ver-)Lesen von Nachrichten an Twitkrit gedacht wird: