Irgendwie geht das ja gerade alles etwas schnell mit der Geschichte. Nichtsdestotrotz war vor zwei Wochen noch Februar und ich komme meiner Chronistenpflicht nach (wenn auch spät, weil ja irgendwie alles so schnell geht, sorry) und liefere die tollen Tweets des vergangenen Monats. Los geht’s, die Älteren erinnern sich vielleicht noch, ganz standesgemäß mit #guttbye:

Akademia 1:
Guttenberg-Galaxis: Die akademische Leere
@peterglaser

Akademia 2:
Wir Geisteswissenschaftler werden einen BWL-Bachelor sicher niemals Akademiker nennen; sondern Chef.
@haekelschwein

Akademia 3:
Kopfläuse. Scharlach. Windpocken. Geht das Kind täglich in die Schule oder ins Robert-Koch-Institut?
@saumselig

Weil:
Doch ist viel hübscher als Aber.
@Heartcore

Mediävistisch-popkulturelles Mashup:
meister eckhart und sein pumukel. #lokale #mystik
@jbenno

Twittertipp:
Habe die tollste Frau der Welt zur Freundin, nette Kollegen und Schokolade ist mir gleichgültig. Aber sowas schreibt man bei Xing, richtig?
@TotalKaputt

Hach des Monats:
Und baden Enten mit Quietschemenschen?
@annelinja

Quote 1:
wurde mit drei frauen vor einer bar abgewiesen. ich meine, wir wollten da ja nur was trinken und nicht in den aufsichtsrat!
@katjaberlin

Quote 2:
auch berlin hat tierpräparatorinnen.
@tobetop

Das schöne Wort:
Wokbürstchen
@das_kfmw

Das Letzte:
Liebe Nerds, Opa ist schon seit 15 Jahren in der Cloud.
@gallenbitter


Kommentieren

Also ich finde: