Twitkrit

Nerdismus, Geißel unserer Zeit?

Ismen sind die Geißel unserer Zeit. Gut, heutzutage geht’s eigentlich soweit, aber die 100 Jahre davor, puuh, das war schon teilweise recht heftig. Viel Mord und Totschlag im Namen der Ismen, way too much.

Verständlich daher die Tendenz: Wir haben die Schnauze voll von Ismen und zwar von A – wie Abolitionismus – bis Z – wie Zynismus. Die Wikipedia zählt hunderte auf, einer schlimmer als der nächste.

Was macht einen richtigen Ismus aus? Es handelt sich um ein Gedankengebäude, eine fixe Idee von der Welt. Diese wird jener übergestülpt. Wenn die Erscheinungen der Welt nicht in den Ismus passen, dann wird die Welt eben passend gemacht. Das kann okay sein, beim Alkoholismus zum Beispiel, hat aber auch schon Millionen Menschenleben ausgelöscht. Die passten dem Ismus nicht in den Kram, um es mal völlig verharmlosend auszudrücken. Fazit: Die Ismen sind nicht gerade bekannt für eine tolerante Grundhaltung, für leben und leben lassen.

Weiterlesen

Zensurzellen

Die, dem RSS-Feed von @Sternde inneliegende, künstliche Intelligenz hat die Ereignisse der weltpolitisch aufregenden Woche am vergangenen Freitag auf Basis des Materials, welches die Journalisten zur Verfügung stellten, für uns Twitterer auf höchstmöglichem Niveau zusammengefasst:

Stern.de
[Link]

Der Artikel, der nach Auskunft des Praktikanten höchstbrisantes Material enthält, war jedoch bereits nach wenigen Stunden nicht mehr verfügbar.
Der zuständige Contentpolizist LSR Sheriff vermutet hinter der Löschung eine illigale RSS-Zensurzelle, die sich in der Konzernkantine verschanzt hat. Für ein Interview stand er zum Zeitpunkt der Twitkrit nicht zur Verfügung.

Weiterlesen

Twitkrits tolle Tweets 1101

Es ist schon wieder das erste Wochenende eines neuen Monats und entsprechend hier der kleine Rückblick auf schon wieder einen vergangenen Monat. So schnell wird das neue Jahr alt, Freunde der Kurznachricht.

Besinnen wir uns noch einmal an den Anfang:
“TWENTY ELEVEN!” “Zwanzig Schüler?” “D’Oh… Schlaf einfach weiter!”
@ausserirdischer

Mit deinem Gesäß gegen das System:
arsch: awesome riot shameless communist honey
@lantzschi

Lebensmittelskandal!
In Biogemüse-Fabriken sitzen kleine böse Menschen, die Dreck in die innersten Schichten des weißen Teils von Lauchstangen injizieren.
@saoirse

Digitale Revolution
I don’t understand how the people of Tunisia overthrew their government without me signing an e-petition or changing my Twitter avatar.
@amuchmoreexotic

Ihre Meinung zu Journalismus, Kai?
“Land versinkt im Chaos”: der BILD-Titel für jeden Anlaß. Egal, ob Schießbefehl in Ägypten oder 10 Zentimeter Neuschnee in Deutschland.
@UntoterOstgote

The Good, the Bad and the Pfändungsbescheid
Meine Gläubiger wollen mein Blog nicht. :(
@Anousch

Und in Fernsehen
Lest ihr auch immer Duschgelcamp?
@Ingapopinga

Allein gegen die Hobbygärtner
jemand hat ein totes radieschen vor die tür gelegt. kenn mich mit mafia-semiotik nicht aus, müssen jetzt meine balkonpflanzen dran glauben?
@cripple_me

Romantik
Durch meine Extensions weht der Winterwind.
@guidocorleone

Fischers Fritz Bernoise
Kluge kugelsichere Kugelfische fischen feste für Kugelfeste im Westen.
@dworni
(Ich wünsche mir eine Hörbuchversion auf schweizerdeutsch.)

Das Letzte
dann ist man 25 und das innere kind holt trotzdem noch kichernd die buntstifte raus, sobald jemand “mahlzeit” sagt….
@im_wunderland

Weiterlesen

Partyschiff

Nein, ich kann jetzt unmöglich über Ägypten schreiben. Das ist alles viel zu wichtig! Da müssen erst noch die richtigen Tweets für geschrieben werden.

Die Tweetkritik muss erst noch aufräumen mit den schon lange zurückliegenden Ereignissen. Zum Beispiel den eher nationalen.

Der Herr von und zu Guttenberg steht ja immer noch in der Kritik wegen den unhaltbaren Zuständen in der Bundeswehr. Schlimm schlimm, geht ja gar nicht. Oder doch?

Weiterlesen
Neure Einträge »