Momentan brettert wieder ein Mem durch die deutschsprachigen Twitterlande. Genauer gesagt seit gestern. Mit «gestern» – auf der längerfristigen Zeitachse – hat es auch zu tun, denn es hört auf den Hashtag #frueher. «Das ist ein weites Feld», würde der Papa von Effi Briest sagen (Info zum Spruch bei phraseo.de). Ein Tweet sticht aus diesem Mem heraus, der keck einen zweiten Hashtag hinzugibt und dadurch einen Bezug zwischen einer Publikation von gestern und einer von heute herstellt. So schreibt @bov, ohne den Adressaten seines Spottes zu nennen, den wir aber alle kennen (ups, unfreiwilliger Reim):

bov

[LINK]

Wie nah die beiden Wörter beieinander liegen, weiß niemand besser als @frueher. Auf die Verwechslungsgefahr ist er (oder sie?) auch schon dezidiert eingegangen:

frueher

[LINK]

Nur am Mem hat @frueher sich noch nicht beteiligt. Früher war alles Führer.


Kommentieren

Also ich finde: