Terrorarlarm!!!!!

TERROR! TERROR!! TERRRRRORRR!!!! Verdammte Scheiße, TERROR habe ich gesagt!!!!11EINSELFHUNTERTTAUSEND111

Mit Terroralarmen ist das ja so eine Sache. Sie sind in etwa so hilfreiche Informationen, die, dass die Mutter der Schauspielerin von Hanah aus Gute Zeiten schlechte Zeiten mal mit dem Regisseur eines Theaters in Wuppertal ein Techtelmächtel hatte, bei dem eine Blumenvase umgestoßen wurde, die mit Stickstoff gedüngt wurde.

Ganz im Ernst: Terrorgefahr. Was will uns unsere Regierung damit sagen?

- Sollen wir jetzt in Panik ausbrechen? Nein.

- Sollen wir unsere Nachbarn ausspionieren und fremdenfeindliche Ressentiments entwickeln? Nein… oder doch? Nein!

- Sollen wir jetzt das Land verlassen? Nö.

- Sollen wir jetzt Angst haben? Fuck, nein verdammt!

- Sollen wir weniger einkaufen gehen? Bloß nicht!!!!!!

Wie man es dreht und wendet, “Terrorgefahr” ist eine Nullinformation. Keiner kann etwas mit ihr anfangen, aber alle reden ganz aufgeregt durcheinander. Hinterher wird natürlich nichts passiert gewesen sein, weil alles irgendwie “vereitelt” wurde und weil wieder nur ein paar sauerländische Lausbuben mit Seife rumgespielt haben.

Und was bleibt? Na klar! Lustige Tweets:

Bildschirmfoto 2010-11-24 um 16.48.54
[Link]

Bildschirmfoto 2010-11-24 um 16.48.45
[Link]

Bildschirmfoto 2010-11-24 um 16.48.31
[Link]

Bildschirmfoto 2010-11-24 um 16.48.38
[Link]

Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

Addliss

Für den letzten Tweet gib’s aber Abzüge in der B-Note. Ein “l” wurde vergessen. Dennoch ganz witzig!

Gepostet von Addliss am 02. Dezember 2010 um 20:38.