Schweden, so hört man immer wieder, muss ein tolles Land sein. Wenn man den folgenden Tweet von @kathrinpassig liest, kommt es dem Paradies schon ziemlich nah:

kathrinpassig

[LINK]

Das schöne an diesem Tweet ist nicht nur die wunderbare, als Ellipse angeschlossene Schlusspointe «Mein Riechsalz!», sondern die Verteilung der 97 Zeichen auf vier kurze Sätze: Satz eins und zwei beeindrucken durch die dramatische Wiederholung von «Steckdosen im Bus» als Ausdruck des ungläubigen Staunens der Verfasserin. Satz drei macht den Traum jedes Mobilbloggers perfekt und konstatiert die in Schweden schon als selbstverständlich empfundene Existenz von freiem WLAN. Das i-Tüpfelchen auf diesem ganz und gar traumhaften Tweet bildet die IT-technische Verifizierung der authentischen Information. Ist denn die Verfasserin wirklich in Schweden, während sie uns an diesem Szenario teilhaben lässt? Ja, das ist sie: Denn im Kleingedruckten lesen wir:

2:09 PM Sep 9th via twidroid von Göteborg, Götaland

Kathrin Passig hat diesen Tweet also am Nachmittag des 9. September um 14:09 Uhr in Göteborg abgesetzt, dem Google-Map-Link zufolge mehr oder weniger hier.

Schweden, so hört man immer wieder, muss ein tolles Land sein.


Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

Matze

damit steigt göteborg noch mehr in meiner rangliste der schönsten, besten, tollsten städte.

weiß einer von euch, ob es auch in finnland überall kostenloses w-lan gibt?

Gepostet von Matze am 10. September 2010 um 19:30.
Max

Schweden ist auch tolles Land, ich war im Mai dort, jedoch nicht mit dem Bus, sondern mit dem Motorrad, konnte also von den Steckdosen leider nicht profitieren :D

Gepostet von Max am 10. September 2010 um 19:32.
Torsti

hmm, Bullerbü Syndrom?

Gepostet von Torsti am 11. September 2010 um 20:30.
sapkolon

Schweden ist ein tolles Land.

Ach, Schweden, alte Hütte, altes Pferd,
warum hast Du Dich nicht vermehrt?
Auf dass die ganze Welt erfährt:
zwei Schweden wären nicht verkehrt.

Gepostet von sapkolon am 08. Oktober 2010 um 08:35.