Selbsterkenntnis muss was Tolles sein, mir aber auch oft zu anstrengend. So wird es sicher 97,5 Prozent der Weltbevölkerung gehen, ich bin also nicht alleine. Interessant, nicht? Selbsterkenntnis ist aber gar nicht das Thema heute, hier und jetzt.

SONDERN

Es geht vielmehr um die klassische gute Laune. Gute Laune, das ist das, was sich morgens beim Aufstehen wie von alleine einstellt. Oder wenn man den Briefkasten aufmacht oder beim Bäcker in der Schlange steht oder sich im Körper einer Schlange befindet. Oder eben auf der Arbeit. Das mit der guten Laune war natürlich ein Witz, Sie haben es sicher längst bemerkt.

Wenn sich zum Beispiel ein Fremdling in der Früh am Montag den Twitterstream durchliest, wird er feststellen, dass Montag ungefähr so schlimm zu sein scheint wie Hitler oder Nasi Goreng aus der Dose. Außerdem gibt es immer etwas zu meckern. Schlechte Laune wird quasi groß geschrieben. So allgemein. Man könnte und man kann sich allerdings damit heraus reden, dass nur die Einfältigen ein sonniges Gemüt haben. Ein Mensch mit Gefühlen muss ja zwangläufig auch am Alltag zerbrechen, da wollen wir ja alle Rimbaud sein und ein bisschen Nietzsche und natürlich Ren Höek von Ren & Stimpy.

Also daraus ableitend ist es ja voll ocheeso, auch “mal” nicht so gut drauf zu sein. Aufgrund des murmeltiertagartigen strapaziösen, allmorgendlichen Aufstehens und des megagrausamen DenTagüberstehen hat sich bei Frau @Posemukel dann schließlich ein, man muss es leider so sagen, gewisser Defaitismus eingeschlichen. Sie kann es leugnen, aber es nutzt nichts. Doch es ist, wie es ist ,und alles was gesagt werden muss, hat @Posemukel neulich in einem Tweet zusammengefasst. Es ist ein bisschen mehr als Selbsterkenntnis, es ist auch eine Erlösung. Endlich kann man sich sicher sein:

Posemukel

Und jetzt greifen Sie bitte zum Telefonhörer und rufen Sie die entzückende und im Grunde des Herzens liebenswürdige Frau @Posemukel an und sagen Sie ihr, dass alles gut ist und falls es nicht gut ist, dass es dann gut wird. Sagen Sie, Sie seien sich sicher, sagen Sie, Sie hätten das irgendwo gelesen, könnten sich aber nicht mehr erinnern, aber behaupten Sie steif und fest, dass es genauso sein wird, nämlich gut. Sie wird sicher außer sich vor Freude sein.

Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

tina

aber du bist doch das blühende leben und hast immer ein herzerwärmendes lachen auf den lippen!!!

Gepostet von tina am 18. August 2010 um 16:42.
soloony

das @posemukel ist ein bunter strauss der guten laune,naja meistens, überwiegend, tendenziell immer…eigentlich. vorallem aber, schafft sie es den anderen ein lächeln in den bauch zu twittern. i <3 her dafür!

Gepostet von soloony am 18. August 2010 um 16:55.
posemukel

Ich mag übrigens Nasi Goreng aus der Dose!

Gepostet von posemukel am 18. August 2010 um 16:57.
posemukel

Außerdem ist das alles kein Ausdruck schlechter Laune, sondern knallharte und detailgetreue Abbildung der Tatsachen. Journalismus quasi.
Ansonsten hat das Hückchen natürlich mit allem recht.

Gepostet von posemukel am 18. August 2010 um 17:00.