Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist das Mondgesicht. Was wir mit einem oder mehreren Punkten beim Malen anstellen können, lernen wir schon früh im Kinderreim.

Welche Einsatzmöglichkeiten sich für einen oder mehrere Punkte beim Twittern ergeben, macht @AndreasPoser in seinem – nur auf den ersten Blick schwer zu lesenden – Tweet deutlich:

andreasposer

[LINK]

Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

textundblog

@creezy: Ja, ein sehr passender Artikel zum Thema, bei dem ich damals die Tastenkombination ALT + 0133 gelernt – und bis heute zu schätzen gewusst – habe.

Gepostet von textundblog am 30. Juli 2010 um 16:38.
Matthias

Am Mac ist die Ellipse durch alt-. (deutsche Tastatur) bzw. alt-; (US Intl.) erreichbar.

Gepostet von Matthias am 30. Juli 2010 um 17:25.
textundblog

@Matthias: Danke. Auch das beschreibt creezy in ihrem Artikel.

Gepostet von textundblog am 30. Juli 2010 um 17:42.
creezy

@textundblog
Müsst Ihr eigentlich immer noch unter Windows diese komischen Zahlenkombis eingeben oder hat man da mittlerweile etwas komfortabler nachgepflegt?

Gepostet von creezy am 09. August 2010 um 13:20.
textundblog

@creezy: Du meinst bei Dir auf Blogspot? Dort brauche ich keine Zahlen einzugeben. Gerade wieder dort frisch kommentierend getestet.

Gepostet von textundblog am 09. August 2010 um 13:34.