Es ist für unsere Breitengrade ungewöhnlich heiß in diesen Tagen – sehr, sehr heiß sogar. Da kann es schon einmal mit einem durchgehen. Selbst einem routinierten Wortwitzler wie @isdjan kann es passieren, dass er temperaturbedingt alle Konventionen über Bord wirft und tut, was man eigentlich nicht darf:

Witze über Namen machen.

screen-capture-1

[Link]

Der Twitterat hatte vermutlich in seinem Leben stets Freundinnen, die Anja, Tanja, Simone oder Nicole hießen. Wer allerdings je in ein Mädchen verliebt war, das Renate, Ludmilla, Telse oder eben Dörte hieß, und miterleben musste, wie seine Freunde ob dieser Kunde unter breitem Gelächter zusammenbrachen, der weiß, dass man über Namen keine Witze macht.

Auf Twitter hingegen ist (fast) alles erlaubt – auch durchschnittliche Kalauer. Und wenn die Sonne irgendwann etwas weniger scheint, werden auch die Witze wieder besser.


Kommentieren

Also ich finde: