Das war so spannend, so geil, so wichtig, dass es sogar Public Viewing gab. Keine Angst die WM ist noch nicht vorbei, ich meine die #bpw, die #bv10, also dieses Megaevent gestern.

Um was ging’s?

bpw1
[Link]

Viel Konfliktpotential also. Drama, Baby. Was zum Mitfiebern. Auch wenn wir nix zu melden hatten, weil entscheidend is auch hier wie immer aufm Platz. Egal, wir schalten in den Fanmodus:

bpw2
[Link]

Apropos [Link]. Ich möchte ein e kaufen. Die Linke war ja schwer gefragt, umworben und bedrängt gestern. Wir dokumentieren:

bpw3
[Linke]

Boah, war das aufregend. Und so geheim. Außer für die Titanic, die hat was aufgedeckt. Weil im Internet steht sowieso alles vorher. Da kannst Du alles nachlesen zum Thema (Stichwort Hashtag).

bpw4
[Link]

Mutti wurde das Essen kalt, Vati das Bier schal, aber in Berlin ging’s nicht voran. Keine Einigung in Sicht über lange lange Stunden. Wieso die das dann nicht gleich richtig durchgezogen haben?

bpw5
[Link]

Am Abend dann endlich ist der wichtigste Job neben #gntm im Land wieder besetzt:

bpw6
[Link]

Genaugenommen ist es ein Grüßchristian, aber egal, denn aus Hannover ist er und das mit dem draußen im Stehen Pinkeln kann ja noch werden. Muss mann ja alles nicht so Ernst nehmen.


Kommentieren

Also ich finde: