Twitkrit

Du bist nicht allein

gebendeite

Karneval herrscht dieser Tage.

Nix zu lachen. Nur Kopfschütteln und Verzweifelung.

Dabei sind wir doch die von der lustigen Seite. Die hinter jedem Ding den eigentlichen (Wahn)Witz sehen. Das Absurde.

Kommen uns schon vor wie die Irren. Die lachen, wenn es nix zu lachen gibt. Die weinen und verzweifeln, wenn die anderen sich amüsieren. Die tränenreich ein Pferd umarmen, das verprügelt wird. Und danach für Jahrzehnte in der Umnachtung verschwinden.

Ist es es schon so weit? Kann sein. Ist auch egal. Wir können jedenfalls über Witze nicht lachen. Seltenst.

Danke an @gebenedeite.

So ist Twitter: Wir sind nicht allein.

Weiterlesen

Avatar – nicht in 3D sondern mit 4 Punkten

Heute soll’s mal um Avatar gehen. Nein, keine Angst nicht um den gleichnamigen Film, sondern um den Avatar, der uns alle angeht: Unser Abbild auf Twitter. Unseren «grafischen Stellvertreter einer echten Person in der virtuellen Welt», wie er gerne definiert wird. Die einen wählen ein Porträtfoto dafür, die anderen eine Fantasiefigur, ein graphisches Symbol. Jeder, wie er will.

Weiterlesen

Einsatz, Baby!

Hach, ich hatte so viel vor! Ein ausgedehntes Frühstück sollte es werden, Ausschlafen sowieso und danach ganz entspannt den Papierkram erledigen, welcher meine dermaßen ausgeruhte Welt so nun natürlich nicht einmal ansatzweise aus den Angeln hätte heben können. Antrag X, Formular Y und Brief Z – diese unheilige Trinität der Bürokratie wäre angesichts meines Selbstbewusstseins freiwillig über die Grenze und in irgendein Nachbarland geflüchtet, das im Zeitalter der Downloads immer noch so gerne CDs verkauft. Nach mir die Sintflut und die Müßigkeit eines freien Tages! Herrlich!

Weiterlesen

Die Delmenhorstisierung des Inneren.

Es gibt diese Tendenz auf Twitter, sich global gemeinsam irgendwie zu fühlen. Das ist nicht neu, an jedem Montagmorgen, den der liebe Gott werden lässt, fühlen wir uns global schlecht, und abends und nachts werden wir alle qwertzu. Gefühle sind unser Mem, oder die Zeit hat sie dazu gehacht.  Zur Zeit hat uns global eine mittelschwere Winterdepression in ihren eiskalten Klauen, und ein bißchen Liebeskummer scheint per Tröpfcheninfektion umherzugehen wie eine schwere Magendarmgrippe.

Weiterlesen

Fegefeuer Tweitelkeiten

Man entschuldige den Titel. Der ist wirklich so gar nicht. Was ich mich immer aufregen kann, über diese billigen Twortspiele. Das geht doch beinahe mit jedem Twort. Das ist keine Leistung! Das ist das Gegentweil von Tkrw… Trweat… Krtwera .. (Okay, hier geht es wohl nicht…) Kreativität!

Weiterlesen
Neure Einträge »