Nachdem sich unser Redaktionsschöngeist am Sonntag dem Feld des Bonmots gewidmet hat, legen wir heute nach mit der Kategorisierung von Tweets nach Textgattungen. Voilà, der Hermetismus:

Es handelt sich hierbei um eine lyrische Randerscheinung, die außerhalb Italiens nie so richtig Fuß fassen konnte, dort aber zum Standardprogramm jeder Lektion in Literaturgeschichte gehört. Hermetische Texte verweigern eine klare Deutung, sie bringen Sprachbilder zusammen, die die Leser höchstens erahnen lassen, was hinter ihnen steckt.
So wie folgender Tweet:

löwenzahn
[Link (geschützter Account)]

Was meint „kost“? Ist es die flektierte Form von „(lieb)kosen“ oder die dem Versmaß geschuldete Verkürzung von „kostet“?
Im ersten Fall wäre das lyrische Ich des Tweets der Löwenzahn. Ein geheimer Kosename zwischen Kollegen? Gib mir Blumennamen? Oder wörtlich die scharfen Beisser der Großkatze? Liebe am Arbeitsplatz? Hippie oder Raubtier?
Im zweiten Fall müsste das lyrische Ich für oder an den Kollegen Löwenzahn zahlen. Biogärtner? Rohkostrestaurant?

Irgendwo zwischen der blumig-wilden Romantik des Berührens und der kalten Welt der Zahlungsvorgänge spielt sich die Bedeutung dieses Tweets ins Ungewisse. Diese Spannung à la Hermetismus macht diesen Tweet so schön.


Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

Bernhard Fraling

Wie ist das eigentlich: Gehört „Tweet“ schon zum Allgemeinwissen? Ist es auf dem „Leerplan?“ Löwenzahn ist eine Blume. Kollegen gibt es nur unter Anwälten. Vögel zwitschern. Google weiss bis heute nicht wie ung, heit, keit geschrieben wird… Wie wäre es mal mit: Schlagwortforschung in Google.

Gepostet von Bernhard Fraling am 03. Juni 2009 um 13:19.
drikkes

Geht das eigentlich klar, protected tweets öffentlich zu besprechen? Man hat also quasi seine Einverständniserklärung damit abgegeben, indem man @twitkrit followt? Oder fragt Ihr bei den Schreibern nochmal nach? (Kein Vorwurf, reines Interesse.)

Gepostet von drikkes am 03. Juni 2009 um 13:32.
bjoerngrau

@drikkes
Wir fragen nach bei geschützten Accounts.

Gepostet von bjoerngrau am 03. Juni 2009 um 15:01.
drikkes

Danke für die Antwort, gute Leute.

Gepostet von drikkes am 04. Juni 2009 um 11:34.