Es ist Frühling, die Hormone kämpfen gegen Hirnzellen. Deshalb: Ich hab ja gar keine Zeit. Na gut. Also dann:

Aber dennoch sollte sich der Mann von heute vorsehen unter all dem Druck nicht dem Sexismus zu verfallen:
marcel
[Link]

Manch einer beginnt ja bereits zu Hadern mit dem Feminismus, wenn auch kryptisch:
nils
[Link]

Was uns @nilzenburger wohl damit sagen wollte? Ehrlich gesagt: ich favte ohne es zu wissen. Hört sich doch super an.

Aber schon wenige Stunden später erreichte mich ein Tweet, den man als Schlüssel zum Verständnis mißinterpretieren könnte. Irgendwie:
english
[Link]

Urteilt selbst!


Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

nilz

soll ich es jetzt entzaubern und erklären, oder nicht? …:)

Gepostet von nilz am 15. April 2009 um 18:26.
mspro

Nein, nein, lass uns den Zauber und geh lieber Sprühdosen schütteln ;)

Gepostet von mspro am 15. April 2009 um 18:31.
Porn no at Twitkrit

[…] mal fröhlich hüpfend in jenen thematischen Bereich ein, welcher sonst eher den werten Herren der twitkritisierenden Schöpfung zugeordnet wird. Jene haben mir nämlich verraten, dass […]

Gepostet von Porn no at Twitkrit am 16. April 2009 um 20:30.