Es ist doch so: Jede Zeit braucht und hat ihre ganz speziellen Helden.
Auch heutzutage, in diesen schwierigen Zeiten, sind echte Helden immer willkommen und gefragt: Twitterhelden, die furchtlos dem Wurm entgegentreten; wasserende Flugzeugkapitäne; Freiwillige Geiseln auf Piratenschiffen; der FC Barcelona; Amerikanische Präsidenten als Comic-Helden, ach, man könnte die Liste endlos fortsetzen.

All diese Helden eint, dass sie ganz besondere Fähigkeiten besitzen, etwas ganz Bestimmtes besonders gut können und dies zu einem bestimmten Zeitpunkt auch zeigen und damit anderen Menschen das Leben, das Geld, die Laune oder andere rettenswerte Dinge retten.

@luzilla hat auf den ersten Blick keine besondere Fähigkeit zu bieten.

luzilla
[Link]

Aber. Wer könnte nicht mindestens einmal am Tag einen Mirdochegal-Man gebrauchen?
Und überhaupt.
Krise? Mirdochegal-Man!!!!!!!
Arbeiten? Mirdochegal-Man!!!!!!!
DSDS? Mirdochegal-Man!!!!!!!
Fussball? Mirdochegal-Man!!!!!!!
Sonne? Mirdochegal-Man!!!!!!!
Twitter? Mirdochegal-Man!!!!!!!
Politik? Mirdochegal-Man!!!!!!!
Party? Mirdochegal-Man!!!!!!!
Tatort? Mirdochegal-Man!!!!!!!
Sex? Mirdochegal-Man!!!!!!!

@luzilla: Nette Idee. Du wirst viel zu tun haben. Aber. Ach. Egal.


Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

mspro

Witzig. Wir fabulierten neulich darüber dem Superman einen Okayman gegenüber zu stellen. Weiters den Gehtgradnochsoman und den Gehtgarnichtman.

Gepostet von mspro am 14. April 2009 um 16:10.
Sexkrit at Twitkrit

[…] PickiHH bringt zum Wochenbeginn noch in dem scheinbar unverfänglichen Artikel «Superhelden? Egal.» das Wörchten Sex […]

Gepostet von Sexkrit at Twitkrit am 17. April 2009 um 14:33.