selbstbeurteilung
[Link]

„Bei der Damenwahl halte ich mich für selbstbestimmt und geschmacksicher. Meist entscheide ich ich mich nach wenigen Augenblicken für Tamara. Umentscheidungen sind nicht meine Art. Auf den Piccolo zu Beginn verzichte ich, wenn irgend möglich, dafür gebe ich hinterher gern üppiges Trinkgeld. Auf dem Zimmer sage ich klar an, was ich will. Ich bin geübt im Prozedere des Entkleidens, ein bisschen Streicheln gehört für mich zum Vorspiel dazu. Manchmal buche ich Französisch, meist aber nur normalen Verkehr. Einmal im Monat gönne ich mir einen Tittenfick, versuche dabei aber immer, mein Gewicht nicht allzu sehr auf dem Brustkorb der Dame abzuladen. Nach stressigen Bürotagen reicht mir manchmal auch eine sensible Handentspannung, da kann ich auch sehr passiv sein. Die Wertschätzung der Prostitutierten ist für mich ein Muss, mittlerweile diskutiere ich auch nicht mehr, ob das Kondom nicht gegen einen Aufpreis wegbleiben kann. Ich will, dass auch die Frau mit mir ihr Vergnügen hat, weshalb ich versuche, immer auch den G-Punkt zu treffen und die Klitoris etwas anzustreicheln. Ich gehe davon aus, dass Tamara, dieses nymphomane Luder, kommt, wenn ich in sie eindringe.“

So in etwa?
Oder habe ich jetzt von meiner Genderdispostion als potentieller Freier (heteronormativer Chauvi der ich bin) zu sehr an mich und das biologische Geschlecht des Twitterers gedacht bei der Selbstbeurteilung, statt unvoreingenommen über die möglichen Bedeutungen des von ihm gewählten Namens „Küchenhure“ nachzudenken?


Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

MC Winkel

Mein erster, herzhafter Lacher am heutigen Tag – Dankeschön!

Gepostet von MC Winkel am 10. Dezember 2008 um 13:11.
Daniela

Haha. Sehr schön! :-)

Gepostet von Daniela am 11. Dezember 2008 um 18:01.
martinwaiss

Köstlich!

Ich habe gerade gestern darüber nachgedacht, wieviele „unangebrachte“ tweets man so brauchen würde, um alle Follower in der kürzesten Zeit loszuwerden …

Respekt @kuechenhure !

Gepostet von martinwaiss am 13. Januar 2009 um 13:18.