[Link]

Dieser Tweet von @weltherrscher lässt mindestens zwei Deutungen zu. Die entscheidende Frage ist, wie in diesem Falle das Wort „Fuck“ zu übersetzen ist.

Meint „Fuck“ in diesem Falle das Verb „to fuck“ (= ugs. für kopulieren)? Dafür spräche die sich steigernde Intensität, welche auf ihrem Höhepunkt mit dem erlösenden Ausruf „Yeah!“ endet.

Oder meint „Fuck“ einfach die Interjektion (= derb für unangenehme Sache)? Dagegen wiederum sprächen die in diesen Tweet mehrfach eingestreuten Ausrufe „Yes!“ und „Yeah!“, welche allerdings auch nur ein Ausdruck von Schizophrenie oder Masochismus sein könnten.

Wir wissen es nicht und werden vermutlich nie erfahren, was gemeint ist. Aufschluss hätte hier eine Verschlagwortung in Form eines #hashtags geben könnten. Da sich der Autor jedoch offensichtlich beim Verfassen dieses Tweets in größter Extase – in welcher Form auch immer – befand, blieb hierfür kein Platz: 137 Zeichen lang ist dieser Tweet. Keine Erklärung, sei sie auch noch so kurz, hätte in die verbliebenen drei noch verfügbaren Zeichen gepasst, zumal noch je eines für das trennende Leerzeichen sowie für das das Hashtag ankündigende Rautenzeichen hätten verwendet werden müssen.

Bleibt uns als Erklärungsansatz zuletzt nur noch ein Klick auf den Link im Profil des Autors. Dieser verweist auf ein Weblog namens „Die Welt ist Scheisse – eine Frage oder die Antwort?“ Die Antwort auf unsere eingangs gestellten Fragen finden wir zwar auch nicht auf dieser Internetseite, eine gewisse Affinität zum Fäkalen lässt sich jedoch mit Blick auf den Titel ausmachen.

Verlierer ist in diesem Falle – wie leider so oft – der Leser dieses Tweets, der ratlos zurückgelassen wird. Gewinner ist – wie so selten – Twitkrit.de, denn die Schlagworte #Ficken oder #Scheiße werden uns dank verirrter Suchmaschinenbenutzer zahlreiche neue Besucher in die Arme treiben, die ich auf diesem Wege herzlich willkommen heiße im Fachblog für Twitteratur.


Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

Tilla Pe

Tse…. er hat doch kurze Zeit später aufgelöst! Eine Woche Urlaub ;)

Gepostet von Tilla Pe am 20. November 2008 um 21:06.
mspro

Du Fuchs, Du!

Gepostet von mspro am 20. November 2008 um 23:31.