Was Sonntagsfahrer sind, ist wohl jedem klar. Es sind meinst Rentner, die die Woche über daheim am Zierfischbecken ihre Tage verbringen und sich nur Sonntags zum „Ausflug“ hinters Steuer setzten, was man ihrem Fahrstil dann deutlich anmerkt. Was aber sind Sonntagstwitterer?

spreeblick
[Link]

Es ist ja so, dass auf Twitter, genau wie auf deutschen Straßen, Wochentags über viel mehr Verkehr herrscht, als am Wochenende. Auf der Prokrasitin Arbeit wird also gerne und oft getwittert, während am Wochenende meist die Offlineaktivitäten das Leben bestimmen. Ganz ein solcher Twitterer ist eben auch @Spreeblick.

Und dann gibt es die Leute, die keinen fest gefügten Wochenplan verfolgen. Sie twittern mal hier mal dort und auch am Wochenende sitzen sie häufig vorm Rechner und sind sich auch zu später Stunde nicht zu schade, uns per Handy über die feuchtfröhliche Abendgestaltung zu informieren. Nennen wir diese Gattung vorläufig „Wochenendtwitterer“.

Und in dieser Gruppe der Wochenendtwitterer haben wir vielleicht auch die Gruppe, die man also so abschätzig „Sonntagstwitterer“ nennen kann. Während der Ottonormaltwitterer höchstens sporadisch und wenn, dann nur passiv mal die Timeline aufruft, vergurgt der Sonntagstwitterer aufgrund seines heftigen Restalkohols im Blutkreislauf meist jeden Tweet. Er jammert uns in Form einer Anreihung von Tippfehlern voll, wie schlecht es ihm geht. Da er eh nur im Bett liegen kann, holt er sich sein Notebook in eben jenes und faselt wirres Zeugs. Die natürliche Kater/sozial-Schranke, die die Evolution aus gutem Grund eingerichtet hat, wird durch Twitter einfach überwunden. Und so vernebeln einem Sonntags die Alkoholfahnen aus der ganzen Republik die Timeline.

Und dafür wollte mich an dieser Stelle noch mal ausdrücklich entschuldigen.


Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

drikkes

Dann verbessere bitte die Rechtschreibfehler dieser Twitkrit. Es sei denn, Du hast sie bereits am Sonntag geschrieben, dann sei Dir verziehen.

Gepostet von drikkes am 29. Oktober 2008 um 15:55.
mspro

Kannst Du bitte konkreter werden? Bin viel zu besoffen.

Gepostet von mspro am 29. Oktober 2008 um 15:59.