feng shui
[Link]

Wie soll ich mir das denn wieder vorstellen?

Wind und Wasser mein Popo. Statt charmin‘ Danke die Rosette mit dem Kärcher putzen?

Oder ist das Gesäß eine Wohnung, die so gestaltet werden soll, dass der Drache fliegen kann (keine Flatulenzwitze jetzt)? Mal den Arsch so einrichten, dass das Qi frei fließt? Ob da ein Dammschnitt förderlich ist? Wie verhält sich die Leere nach dem Einlauf zur Fünf-Elemente-Lehre?
Sind Hämorriden die Yucca-Palmen des Hinterteils?

Wahrscheinlich habe ich wieder überinterpretiert. Wahrscheinlich soll dieser Tweet die Enttäuschung über Feng Shui ausdrücken. Vielleicht, weil es in Liebesdingen nicht funktioniert hat. Dabei sollte das eigentlich ganz einfach sein. Denn, wer seine Pfirsichblüte kennt, kann dank Feng Shui die Liebe stärken. Das geht ganz einfach: Man muss nur das Pfirsichblütentier aktivieren, indem man Blumen in die Himmelsrichtung des Viehs stellt. Noch wichtig: Die Türe sollte danach offen bleiben. Aber:
Die Blumen gehören in eine Vase, nicht in die Pofalte.


Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen:

miss sophie

yucca-palmen des hinterns… ich schmeiß mich weg! groß.ar.tig.

Gepostet von miss sophie am 30. September 2008 um 08:50.
Manniac

Ich glaube, das ist nur der Ausdruck des Wunsches, dass es am Po ruhig runder laufen könnte.

Gepostet von Manniac am 30. September 2008 um 18:50.
miriam

ich habe die ratte jetzt mit dem hintern voran 345° – 15° nördlich ausgerichtet.
zeigt keinerlei wirkung. alles humbug my ass.
hab‘ mich glänzend amüsiert.

Gepostet von miriam am 30. September 2008 um 23:02.