rachmann
[Link]

Har Har Har” schallt es in die Tiefe des Vulkans. Die glühende Lava taucht sein zur Fratze verzerrtes Gesicht in ein teuflisches Rot.

Nein, es geht hier nicht um den Unvermeidlichen. Es geht hier nicht um Frank Lachmann alias @frank93. Ich möchte Ihnen jemand ganz anderes vorstellen: Frank Rachmann.

Was viele ja gar nicht wissen: @frank93 führt ein Doppelleben. Rachmann ist quasi der Mr. Hyde des eloquenten und kultivierten Dr. Frank Jekyll Lachmann. Während Lachmann es liebt, sein Umfeld (Follower) mit immer neuer Wortakrobatik zu erheitern, streift Rachmann Nachts durch die Unterwelt des Netzes und tritt als Rächer der unperfekten Lebensumstände auf den Plan. Alle bekommen ihr Fett weg: der Kaffee, die Sesamstraße und überhaupt: das ganze Leben.

Das Problem: Lachmann und Rachmann teilen sich einen Körper Twitteraccount. Deswegen ist es nicht immer leicht, sie auseinander zu halten. Und wer Lachmann followen möchte (also alle), kauft sich den fürchterlichen Rachmann unvermeidlich mit ein. Genießen sie also ruhig weiterhin die Alltagspoesie des Tweetkönigs @frank93, aber nehmen sie sich stets in Acht … vor der Lache des Rachmann.

Kommentieren

Also ich finde:

Das sagen die Anderen: